Meine Rede im Plenum der Abgeordnetenkammer zum „femminicidio“- Dekret

Ich begrüße die Maßnahmen zur Verschärfung der Strafen bei Misshandlungen in der Familie, bei sexueller Gewalt, bei Stalking und die neue Definition des Begriffes häusliche Gewalt, die laut Dekret neben der körperlichen und sexuellen Gewalt, auch die finanzielle und psychische Gewalt umfasst. Auch die Ausweitung der Befugnisse des Quästors ist ein Schritt in die richtige Richtung. Ebenso wichtig wie die Bekämpfung des Phänomens ist die Prävention und die Aufklärung in dieser Thematik. Unser vorrangiges Ziel muss es sein, Täter nicht nur zu bestrafen, sondern jede Form von Gewalt im Vorfeld zu unterbinden.

Video „femminicidio“- Dekret

Video | Dieser Beitrag wurde unter Abgeordnetenkammer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.