„Die duale Ausbildung ist eine Ausbildung mit Zukunft“


SVP-Parlamentarier gratulieren erfolgreichen WorldSkills- TeilnehmerInnen


Die Parlamentarier der Südtiroler Volkspartei in Rom gratulieren den 19 Südtiroler Teilnehmerinnen und Teilnehmern an der Berufsweltmeisterschaft in Saõ Paolo in Brasilien zu ihrem großartigen Erfolg: Mit fünf Gold-, einer Silber- und einer Bronzemedaille reiht sich das Südtiroler Team in der Wertung der 55 Nationen auf Platz sieben ein. 


„Wir sind stolz auf euch und gratulieren euch herzlich zu euren großartigen Erfolgen bei den WordSkills in Brasilien“, beglückwünschen die SVP-Parlamentarier die Südtiroler Teilnehmer an der Berufsweltmeisterschaft in Brasilien. Neben der persönlichen Genugtuung und Auszeichnung für Talent, Ausdauer, Fleiß und Können sei dieses großartige Ergebnis auch Frucht eines erfolgreichen dualen Ausbildungssystems in Südtirol, unterstreichen die SVP-Kammerabgeordneten und -Senatoren.

„Das gute Abschneiden der jungen Südtiroler Handwerker im internationalen Vergleich – in der Nationenwertung mischen wir als kleines Land auf den vordersten Rängen mit – zeigt auf, dass die duale Ausbildung an der Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis der richtige Weg für eine gute Zukunft des Handwerks ist“, unterstreicht die SVP-Kammerabgeordnete Renate Gebhard.

Senator Hans Berger erinnert in diesem Zusammenhang an den Besuch von Ministerpräsident Matteo Renzi beim Unternehmen Stahlbau Pichler in Bozen im Mai dieses Jahres. „Dieses Treffen, aber auch eine Vielzahl von Gesprächen sowie eine Fachtagung zur dualen Ausbildung ‚Schule – Beruf’ mit Südtiroler Experten im Senat haben wohl dazu beigetragen, dass dieser erfolgreiche Ausbildungsweg auch auf gesamtstaatlicher Ebene als beispielhaft erklärt und in der Folge in die italienische Schulreform und Arbeitsrechtsreform aufgenommen wurde“, unterstreicht Senator Berger. „Das erfolgreiche Abschneiden unserer jungen Handwerkerinnen und Handwerker bei der Weltmeisterschaft in Brasilien bestätigt einmal mehr: Die duale Ausbildung ist eine Ausbildung mit Zukunft.“

„Die Wordskills in Brasilien zeigen zudem auf, dass die Handwerkerberufe nicht nur jungen Männern, sondern vermehrt auch jungen Frauen berufliche Perspektiven bieten: Zwei Goldmedaillen und eine Silbermedaille bestätigen, dass Frauen in den handwerklichen Berufen weiterhin auf Vormarsch sind“, gratuliert die Kammerabgeordnete und SVP-Frauenreferentin Renate Gebhard besonders den Südtiroler Teilnehmerinnen an der Berufsweltmeisterschaft.

Dieser Beitrag wurde unter Pressemitteilungen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.